Auch der Lebenszyklus eines Gebäudes, einer technischen Anlage oder einer Konstruktion beispielsweise, geht einmal zu Ende. Dann stellt sich die Frage nach dem ökologisch verantwortbaren Abbruch oder Rückbau. Der Abbruch ist dabei nicht gleich Abbruch. Aufgrund sicherheits- und umwelttechnischer Aspekte wird in der heutigen Zeit ein gezielt kontrollierter Rückbau von Bauwerken verschiedenster Art betrieben. Die unterschiedlichsten Gebäudeteile werden separat rückgebaut und in entsprechende Fraktionen zugeführt. Dazu zählen: sauberer und belasteter Bauschutt, Holz, Eisen und Metalle, Glas usw. Diese werden getrennt und soweit möglich der Wiederverwertung zugeführt. Der Getrennthaltung, der Separierung und Sortenreinheit der anfallenden Materialien sind vorhandene Verwertungs- bzw. Beseitigungsmöglichkeiten in angemessener Weise zu berücksichtigen. Wird mit der nötigen Sorgfalt sauber zurückgebaut, so sind etliche Materialien für andere Bedürfnisse wiederverwendbar. Ist die Qualität der Materialien noch gut, so können diese in den Occasionverkauf bzw. Materialverkauf gelangen.

Corporate & Design: officeaktiv | Realisation: officeaktiv
mail Materialverkauf
Tschudin Rückbau und Demontagen GmbH | Hof Homberg | 4466 Ormalingen | T 079 326 91 53